Welten ohne Zahl

Gottes unendliche Schöpfung

With super-sized, high-resolution print images from the James Webb Space Telescope, enjoy a serene and reverent atmosphere for reflection on the beauty and majesty of the cosmos and its Creator.

Bereiten Sie sich auf Ihren Besuch vor, indem Sie sich die folgenden Audiopräsentationen anhören, in denen die Ausstellungsthemen Entdeckung, Filter und Perspektive hervorgehoben werden.

The specially produced video “You Matter to Him” on the 500-seat auditorium’s large screen opens the exhibit.

View the video trailer below.

Ausstellungsinformationen

1. Juni bis 31. Oktober 2024

Öffnungszeiten des Besucherzentrums: 10:00 – 21:00 Uhr

9900 Stoneybrook Drive, Kensington MD 20895

Anweisungen bekommen

Willkommen bei „Welten ohne Zahl: Gottes unendliche Schöpfung“, einem einzigartigen Ausstellungserlebnis im Besucherzentrum des Washington DC-Tempels, das die Wunder des Weltraums und Gottes Hand bei der Erschaffung des Kosmos beleuchtet.

Dies ist eine Ausstellung für Menschen aller Glaubensrichtungen, Überzeugungen und Hintergründe. Sie lädt sowohl zu religiösen als auch wissenschaftlichen Entdeckungen ein und inspiriert durch Musik und gesprochenes Wort zu spirituellem Lernen, das unserem weltlichen Lernen einen Sinn gibt. Sie bietet Trost und Hoffnung in einem liebenden Gott und Schöpfer durch bemerkenswerte Bilder des Himmels und eine Gelegenheit, ehrfürchtigen Respekt und Ehrfurcht vor der Schöpfung und dem Sinn des Lebens zu erfahren.

Die Ausstellung ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Alle sind herzlich willkommen.

Ausstellungsbereiche

Auditorium: Du bist ihm wichtig

Genießen Sie auf der großen Leinwand ein 10-minütiges Video mit 3D-Renderings, professionellen musikalischen Darbietungen und Auszügen von Ansprachen eines Apostels der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Das Video, das alle halbe Stunde wiederholt wird, bietet eine „Ehrfurcht und Staunen erweckende“ Einführung in den Kosmos und den Zweck unserer Schöpfung. Bestaunen Sie die Schönheit des sichtbaren Universums. Denken Sie nach und entdecken die Möglichkeiten.

Saal 1: James Webb Weltraumteleskop - Das Instrument

Das James Webb-Weltraumteleskop (JWST) der NASA ist ein technisches Wunderwerk, das unser Verständnis des Universums enorm erweitert. Erfahren Sie mehr über dieses Instrument und seinen Vorgänger, das Hubble-Weltraumteleskop (HST), und wie beide wichtige Daten an Wissenschaftler und Beobachter übermitteln. Hören Sie sich an, wie ein Professor für Physik und Astronomie die Geschichte der Teleskope und der Lichtsammlung vorstellt und die Bedeutung von Entdeckung wie es auf Wissenschaft und Religion zutrifft.

Saal 2: James Webb Weltraumteleskop - Die Bilder

Die Bilder des James Webb-Weltraumteleskops der NASA, die über das Space Telescope Science Institute (STScI) erhältlich sind, sind der visuelle Mittelpunkt der Ausstellung „Welten ohne Zahl: Gottes unendliche Schöpfung“. Diese aktuellen Bilder zeigen aufregende neue Perspektiven und Entdeckungen, die die wissenschaftliche Forschung in bemerkenswertem Tempo voranbringen. Hören Sie, wie professionelle Astronomen die Ausstellungsthemen vorstellen: Filter Und Perspektive. Erweitern Sie Ihr Verständnis für das Unendliche und Ewige.

Andachten am Kamin

Kommen Sie und nehmen Sie an Vorträgen professioneller Wissenschaftler und Pädagogen im Besucherzentrum des Washington DC Temple teil. Erhalten Sie Einblicke in technologische Fortschritte und astronomische Erkenntnisse sowie in die Frage, wie sich Wissenschaft und Religion ergänzen. Anschließend folgt eine Frage-und-Antwort-Runde. Außerdem wird es eine speziell für Jugendliche und ihre Eltern konzipierte Kaminparty geben, die die MINT-Bildung der NASA vorstellt.

Astrofotografie-Einreichungen

Einsendungen zur Astrofotografie

Möchten Sie Ihre Fähigkeiten in der Astrofotografie im Rahmen der Ausstellung „Welten ohne Zahl: Gottes unendliche Schöpfung“ unter Beweis stellen? Senden Sie Bilder zur Prüfung ein, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken. Jeder Fotograf kann bis zu drei Bilder einreichen (und ein viertes Bonusbild speziell zur Sonnenfinsternis 2024). Die Bilder werden als Teil einer ständig aktualisierten, sich wiederholenden Diashow gezeigt, die von den Astronomie- und Physikstudenten von Southern Virginia Universität (SVU).

Credits und Referenzen

Möchten Sie schnell Ihr Lieblingsbild, Lied oder Ihren Lieblingstext aus der Ausstellung finden oder erfahren, wer an dem Projekt beteiligt war? Hier sind Sie richtig. Wir haben die Komponenten und Personen aufgelistet und gegebenenfalls Links für weitere Informationen bereitgestellt. Schauen Sie wieder vorbei, da während der Ausstellungsdauer vom 1. Juni bis 31. Oktober 2024 Aktualisierungen und Ergänzungen zum Projekt erfolgen.

Wir möchten der National Aeronautics and Space Administration (NASA), dem Space Telescope Science Institute (STScI), der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und anderen Institutionen und Einzelpersonen unseren aufrichtigen Dank aussprechen, deren Astronomiebilder und -präsentationen gemeinfrei sind oder mit schriftlicher Genehmigung zur Verwendung zur Verfügung stehen.

Use of these images as part of this exhibit is not an endorsement by NASA, any other government agency, or third-party contributors of the oral,
schriftliches oder visuelles Material, das im Besucherzentrum präsentiert wird.

Das James Webb Space Telescope (JWST) ist eine internationale Zusammenarbeit zwischen NASA, Die Europäische Weltraumorganisation (ESA), und das Kanadische Raumfahrtbehörde (CSA). Die NASA Goddard Raumfahrtzentrum leitete die Entwicklung. Der wichtigste Industriepartner ist Northrop Grumman; Die Institut für Weltraumteleskop-Wissenschaft betreibt Webb nach dem Start.

Erhalten Sie Updates zu dieser Ausstellung
und andere bevorstehende Veranstaltungen

Gefällt Ihnen die Ausstellung „Welten ohne Zahlen“? Haben Sie Vorschläge? Hinterlassen Sie unten Ihr Feedback.

de_DEGerman