Einrichtungen

Washington DC-Tempel

Washington DC-Tempel

9900 Stoneybrook Dr, Kensington, MD 20895

(301) 587-0144

Verordnungspläne und Benutzerinformationen

Saubere Toiletten.

Kostenlose Parkplätze vorhanden.

Der Washington DC-Tempel wird von Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage als buchstäbliches Haus des Herrn betrachtet. Der Hauptzweck des Tempels besteht darin, den Mitgliedern nah und fern heilige Handlungen und Segnungen zu ermöglichen. Zu den Verordnungen gehören Ausstattung, Hochzeit, Und Taufen für Verstorbene.

Besucher sind eingeladen, die Gärten, beruhigenden Brunnen und die Aussicht auf den Tempel zu genießen. Besuchen Sie während Ihres Besuchs das Besucherzentrum für eine individuelle Führung. Erfahren Sie mehr >>

Viele Einheimische nennen ihn Mormonentempel, aber der eigentliche Name ist Washington DC Tempel. Es gehört der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage und wird von ihr betrieben.

Der Tempel ist nicht der Ort, an dem sich die Mitglieder zu Sonntagsgottesdiensten treffen. Tempel unterscheiden sich von den regulären Kapellen, die die Kirche überall auf der Welt hat. Mitglieder der Kirche beten in Gemeindehäusern auf der ganzen Welt und Besucher sind jederzeit willkommen, daran teilzunehmen. In der Nähe des Tempelgeländes befinden sich mehrere Kapellen. Sehen Gottesdienstzeiten und -orte vor Ort.

Tempel seien ein „Ort, an dem die höchsten Sakramente des Glaubens stattfinden können“. Im Tempel erfahren Sie mehr über den Erlösungsplan und wie Sie dem perfekten Beispiel Christi folgen können. Gottes größter Segen ist in seinen Tempeln verfügbar. Während sie drinnen sind, tragen die Mitglieder weiße Kleidung, die sowohl Reinheit als auch Gleichheit symbolisiert.

Die Praxis des Tempelbaus geht auf das Alte und Neue Testament der Bibel zurück. Der Washington DC-Tempel ist einer von über 174 modernen Tempeln, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage erbaut wurden.

Tempel existierten nicht nur zur biblischen Zeit in Jerusalem, sondern auch in der Antike auf dem amerikanischen Kontinent. Das Buch Mormon, ein Begleitbuch der Heiligen Schrift zur Bibel, klärt mehr über Tempel und ihren ewigen Zweck und ihre Bedeutung.

Lerne mehr über das Buch Mormon.

Nur Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage mit einem aktiven Tempelschein ist der Zutritt zum Washington DC-Tempel gestattet.

Jeder, unabhängig von seiner Religion, ist willkommen, das Tempelgelände zu besuchen, das Besucherzentrum zu besichtigen und das andere zu nutzen Einrichtungen.

Ort des Friedens und des Lernens

Für die Mitglieder der Kirche soll der Washington DC Tempel ein Ort des Lernens und des Friedens sein. Es soll ein Ort sein, an dem Mitglieder spirituelle Führung für Entscheidungen in ihrem Leben erhalten können. Mitglieder, die den Tempel besuchen, haben die Möglichkeit, im himmlischen Raum zu sitzen – einem wunderschönen Raum, in dem die Mitglieder die Möglichkeit haben, nachzudenken und zu beten.

Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage vollziehen im Washington DC-Tempel mehrere heilige Handlungen. Verordnungen sind heilige Handlungen, die ein verbindliches, wechselseitiges Versprechen zwischen Gott und einer Person schaffen, die in die Gegenwart Gottes zurückkehren möchte.

Ausstattung

Der himmlische Raum im Washington DC Tempel.

Die Endowment-Verordnung „besteht aus einer Reihe von Anweisungen und beinhaltet Bündnisse, rechtschaffen zu leben und den Anforderungen des Evangeliums zu folgen.“ Das Mitglied, das an der Zeremonie teilnimmt, verspricht, den Standards der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage zu folgen.

Hochzeit

Das Zimmer der Braut im Washington DC Tempel.

Ehen, die im Washington DC-Tempel geschlossen werden, gelten als ewig und bleiben über den Tod hinaus bestehen. Voraussetzung für diese ewige Ehe ist jedoch, dass sowohl der Mann als auch die Frau ihren Versprechen im Tempel treu bleiben und sich an die Maßstäbe der Lehren Christi halten.

Taufe

Das Baptisterium im Washington DC Tempel.

Taufen im Washington DC Tempel werden im Namen verstorbener Vorfahren durchgeführt, die keine Chance hatten, sich taufen zu lassen. Sie haben dann die Möglichkeit, diese Taufe anzunehmen oder abzulehnen.

2022 Tag der offenen Tür und Einweihung

Nach viereinhalbjähriger Renovierung wurde der Washington DC-Tempel am 14. August 2022 vom Propheten Russell M. Nelson erneut geweiht.

Fast jeder Eckbereich des Tempels musste erneuert und mit modernen Versorgungseinrichtungen modernisiert werden.

Über 340.000 Menschen aus der ganzen Welt besuchten den Washington DC-Tempel während seines Tages der offenen Tür, der knapp zwei Monate dauerte.

Häufig gestellte Fragen

Nur Mitglieder von The KircheH von Jesus Christus der Heiligen der Letzten Tage mit einer aktiven Tempel empfehlen, das Innere von Washington DC zu betreten Tempel. Jeder, unabhängig von Religion, Herkunft oder Glauben, ist herzlich willkommen, die friedlichen Brunnen und Gärten zu genießen und einen Rundgang durch die Gärten zu machen besuchenors' Zentrum, erfahren Sie anhand von Kunst und Wandgemälden etwas über das Leben Christi, besuchen Sie Andachten und Aufführungen im besuchenors' Zentrum Besuchen Sie uns im Auditorium und nehmen Sie am Sonntag an erhebenden Gottesdiensten teil. 

Tempels sind buchstäblich Häuser des Herrn. Sie sind Orte, an die man gehen kann, um Gott heilige Versprechen zu geben, seinen Geist zu spüren und zu lernen, „wie man die Versuchungen und Herausforderungen des Sterblichen überwindet und Gutes tut und Gutes wird“, lehrte David A. Bednar in a Ansprache der Generalkonferenz. Tempels gibt es schon seit langer Zeit. Moses hatte eine Stiftshütte, Salomo baute eine wunderschöne Tempel, und Jesus lehrte an der Tempel in Jerusalem. Heute, Tempels werden auf der ganzen Welt gebautInnen Tempels, Paare können für die Ewigkeit verheiratet sein, nicht nur „bis der Tod euch scheidet“. Mitglieder von KircheH können auch Taufen und andere heilige Handlungen für ihre Angehörigen durchführen, die gestorben sind, ohne diese Segnungen innerlich empfangen zu haben TempelS. Wir verstehen, dass diejenigen, die verstorben sind und in ihrem Namen eine Taufe durchführen ließen Tempel Dann die Möglichkeit haben, zu Akzeptieren Sie die Versprechen, die Sie dem himmlischen Vater bei der Taufe gegeben haben, oder lehnen Sie sie ab. Mitglieder von KircheH Gottesdienste in Gemeindehäusern auf der ganzen Welt und besuchenOrden sind jederzeit herzlich willkommen teilnehmen. Zu diesen Gebäuden kann eine Nachbarschaftskapelle oder sogar ein gemieteter Raum in einem Stadtgebäude gehören. Auf jeden Fall sind diese Versammlungshäuser die Orte, an denen die Mitglieder der Gemeinde tätig sind KircheH versammelt euch regelmäßig für Sonntagsgottesdienste und wöchentliche Aktivitäten. 

Während du kippen Geh hinein Tempel selbst, du bist Sie sind herzlich willkommen, die Brunnen und Gärten zu genießen oder einen Rundgang durch die Gärten zu machen besuchenors' Zentrum, erfahren Sie anhand von Kunst und Wandgemälden etwas über das Leben Christi, besuchen Sie Andachten und Aufführungen im besuchenors' Zentrum Besuchen Sie uns im Auditorium und nehmen Sie am Sonntag an erhebenden Gottesdiensten teil. 

Werfen Sie einen Blick in den Washington DC-Tempel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Erfahren Sie mehr darüber, wie jeder Mensch wirklich ein Sohn oder eine Tochter Gottes ist, wie Familien für immer zusammenleben können und wie wir alle mit Jesus Christus vereint sein können. Gastgeber der Tour sind Elder und Schwester Stevenson sowie Elder und Schwester Renlund.

Tempel sind für Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ein Ort, an dem sie Gottesdienste verrichten, beten und an heiligen Zeremonien, sogenannten Verordnungen, teilnehmen können. Eine dieser Verordnungen ist die Taufe für Verstorbene. Diese im Namen unserer Vorfahren durchgeführten Taufen ermöglichen es auch denen, die auf der Erde keine Möglichkeit hatten, sich taufen zu lassen, den Erlöser Jesus Christus anzunehmen.

Tempel sind für Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ein Ort, an dem sie Gottesdienste verrichten, beten und an heiligen Zeremonien, sogenannten Verordnungen, teilnehmen können. Bei der Endowment-Zeremonie erfahren wir etwas über Gottes Plan und seine Liebe zu uns. Das Wort Endowment bedeutet Gabe – in diesem Fall Segen von Gott.

Wenn Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage im Tempel heiraten oder „gesiegelt“ werden, gilt diese Ehe für die Ewigkeit und nicht nur für unsere Zeit hier auf Erden. Dieses Versprechen einer ewigen Bindung zwischen Mann und Frau sowie Eltern und Kindern ist eine Quelle der Freude und des Friedens für viele Heilige der Letzten Tage, die geliebte Menschen verloren haben, aber darauf vertrauen, dass sie eines Tages wieder zusammen sein werden.  

 

 

Das Tempelgewand hilft den Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, sich an Gott zu erinnern und ihre Hingabe an ihn zum Ausdruck zu bringen. Diese Kleidungsstücke werden von erwachsenen Kirchenmitgliedern als private, persönliche Erinnerung an ihre Hingabe an Gott getragen.

Ein gebräuchlicher Spitzname für Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ist „Mormone“. Ein weiterer gebräuchlicher Spitzname ist „LDS Church“. Daher wird der Washington DC-Tempel manchmal als „Mormonentempel“ oder „HLT-Tempel“ bezeichnet. Die Bezeichnung Washington-DC-Tempel wird akzeptiert und bevorzugt. Der Spitzname „Mormone“ geht auf eine heilige Schrift namens zurück Das Buch Mormon: Ein weiterer Zeuge für Jesus Christus. Erfahren Sie mehr über das Buch Mormon. Obwohl der Begriff „Mormonenkirche“ seit langem öffentlich als Spitzname für die Kirche verwendet wird, handelt es sich nicht um einen autorisierten Titel, und die Kirche rät von seiner Verwendung ab. Daher bitten wir alle, die Abkürzung „LDS“ oder den Spitznamen „Mormon“ nicht als Ersatz für den wahren Namen der Kirche zu verwenden. Bei der Bezugnahme auf Mitglieder der Kirche werden die Begriffe „Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“ oder „Heilige der Letzten Tage“ bevorzugt.

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar
Alle Kommentare werden zur Moderation zurückgehalten.

de_DEDeutsch